BBS Header Image
BBS Konfigurator
BBS Fanshop

August 2021

Neues Preissystem und angepasste UVP Preise ab 08/2021

Im Jahr 2021 wurde ein neues Kapitel für BBS aufgeschlagen. Seit dem 01.06.2021 sind wir als BBS automotive GmbH Teil der KW automotive Gruppe, die mit ihren Kernmarken KW, ST und AP Suspensions einer der führenden Fahrwerksanbieter im weltweiten automobilen After Market.

Wir freuen uns ungemein, ein Teil dieser starken Gruppe geworden zu sein und nun gemeinsam die Zukunft von BBS zu gestalten. Diese Zukunft hat ein ganze klare Ausrichtung: BBS Räder stehen an erster Stelle. Das eigene BBS Radportfolio wird in den Mittelpunkt rücken, das bisher dominierende OEM Geschäft wird sukzessive reduziert werden.

Die Vision „BBS 2024“ bildet den strategischen Rahmen für Ausrichtung der BBS automotive GmbH in den kommenden Jahren. Neben einer Stärkung der globalen Marke BBS, bilden eine signifikante Steigerung der Flexibilität in Produktion und Verwaltung sowie der Servicequalität zusammen mit neuen Produktinnovationen die Säulen unserer Vision „BBS 2024“.

Um unsere Vision Realität werden zu lassen, werden auch im Vertrieb neue Wege eingeschlagen:

Das bisher geltende Brutto-Preissystem wurde zum 01.08.2021 durch ein neu konzipiertes Händler-Netto-Preissystem abgelöst.

Seit fast eineinhalb Jahren hält die Corona Pandemie unsere Gesellschaft und die globale Wirtschaft in Atem. Die als Folge daraus massiv gestiegenen Preise für Rohstoffe, Energie und Logistik treffen auch uns in nicht unerheblichem Maß. Daher sehen wir uns nach drei Jahren konstanter Preisstabilität gezwungen, unsere Preise produktspezifisch über das gesamte Produktportfolio im Rahmen des Preissystemwechsels zum 01.08.2021 anzupassen.

 

Unter folgenden Downloadlinks finden Sie die nun geltenden UVP Preislisten für BBS Räder und Radzubehör:

DE: www.bbs.com/pdfs/Kataloge/2021/BBS-Preisliste-UVP-2021-2.pdf

AT: www.bbs.com/pdfs/Kataloge/2021/BBS-Preisliste-UVP-2021_AUT.pdf