BBS Header Image
BBS Konfigurator
BBS Fanshop

September 2016

BBS auf der Automechanika

 

  • Premium-Radhersteller zeigt Highlights seines aktuellen Programms in Frankfurt/Main
  • Messeteam freut sich auf Fachbesuche aus dem In- und Ausland
  • Neue Radausführung der BBS SX in 20 Zoll

 

Die Automechanika vom 13.-17. September in Frankfurt/Main markiert für den Premium-Radhersteller BBS den Auftakt der Messeaktivitäten im Herbst. Dort präsentiert sich das Traditionsunternehmen aus dem Schwarzwald in diesem Jahr auf einem Gemeinschaftsstand mit der SCC Fahrzeugtechnik GmbH aus dem fränkischen Georgensgmünd (Halle 3 / Ebene 1 / Stand J60). Zur Internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft zeigt BBS Highlights aus seinem aktuellen Radprogramm, das in die Bereiche Forged Line, Performance Line und Design Line untergliedert ist.


Forged Line: Das ultraleichte Schmiederad FI-R ist das technologische Spitzenprodukt aus dem Hause BBS. Es wird für sportliche Modelle vieler Premium-Automobilhersteller in den Dimensionen 19 bis 21 Zoll sowie in den Farben Platinum Silber und Schwarz Matt angeboten. Preis: ab 1963,50 Euro.


Performance Line: Ein weiterer Eyecatcher am Stand ist das Hochleistungsrad CI-R, das in Platinum Silber und Schwarz Seidenmatt in 19 und 20 Zoll erhältlich ist. Das gewichtsoptimierte Rad liegt mit seiner konkaven Form im Trend und trägt ein attraktives Y-Speichendesign. Preis: ab 481,95 Euro.

 

Design Line: Mit dem Design SX ist das Unternehmen BBS ganzjährig am Markt vertreten. Das Winterrad im frischen Doppelspeichendesign kann in Brillantsilber oder Kristallschwarz in den Dimensionen 17 bis 20 Zoll bestellt werden. Die Preise starten ab 159 Euro. Das Messeteam von BBS freut sich auf interessante Gespräche mit Fachbesuchern aus dem In- und Ausland auf der Automechanika sowie auf der SEMA Show in Las Vegas und der Essen Motor Show.